bedeckt München 30°

Kolumne "Was folgt", 1. Folge:Bei kürzeren Sommerferien: Revolution

Literaturbeilage

Terézia Mora freut sich schon darauf, wenn die LuL und die SuS kein SaLzH mehr machen müssen, wie es in Berliner Schulamtslyrik heißt.

(Foto: Friedrich Bungert/SZ)

Die Großmutter liegt in Ungarn in der Klinik, die Tochter sagt, meine Generation sei schuld am Weltuntergang. Ich war also schon mal mehr Zen.

Gastbeitrag von Terézia Mora

Endlich wird geimpft. Aber sind wir noch die, die wir vor Corona waren? Sind wir, in mehr als dieser Hinsicht, überhaupt noch zu retten? Persönliche Geschichten aus helleren Tagen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Udo Lindenberg
"Die Trommelei war mein Schrei nach Befreiung"
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Group of Happy friends having breakfast in the restaurant; freunde kennenlernen
SZ-Magazin
»Jeder fürchtet sich vor einem negativen Urteil der Freunde«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB