bedeckt München
vgwortpixel

Klassische Musik:Die hochtalentierte Alma Deutscher

Komponistin Alma Deutscher

Mit sechs Jahren schrieb sie ihre erste Klaviersonate: die junge Musikerin und Komponistin Alma Deutscher bei der Probenarbeit.

(Foto: Christian Wind/dpa)

Mit sechs Jahren schrieb die heute 11-Jährige ihre erste Klaviersonate, jetzt wird ihre erste Oper in Wien uraufgeführt. Über ein kleines Mädchen, das die Klassikwelt begeistert.

Im Hof des Bezirksamts Wien-Döbling hellt leiser Operngesang die eher triste Winteratmosphäre auf. Heitere Melodien, die irgendwie vertraut klingen und so den Hörer in Beschlag nehmen, dringen aus dem Veranstaltungssaal des Gebäudes. Im zugigen Gang vor dem Eingang zum Saal sammelt sich eine Gruppe, die sich unterhält. Sehr große Worte werden da nach den ersten Proben zu Alma Deutschers Oper "Cinderella" gesprochen: "Eine Reinkarnation ist sie", sagt etwa Cathrin Chytil, die künstlerische Leiterin des Projekts. Und ihr Gegenüber stimmt zu: "Ja, für Kenner ist da von allem etwas dabei: Mozart, Strauss und Wagner."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
US-Stützpunkt
Home, sweet home
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"