Sommer in Wien

In seinen starken Momenten erinnert dieser Dokumentarfilm von Walter Größbauer an den Stummfilmklassiker "Menschen am Sonntag" von 1930. Fast ein Jahrhundert später öffnen sich auch hier im gemütvoll langsamen Takt einer Großstadt im Sommer Inseln von beiläufigem Glück, im Umkreis der Werkstatt eines Wiener Klavierbauers. Ein ruhiger, musikalischer Film, nicht nur wegen des tollen Soundtracks. Von Philipp Bovermann

31. März 2016, 18:492016-03-31 18:49:38 © SZ.de/roho