Kino Man wird ja wohl träumen dürfen

Die französische Komödie "Verliebt in meine Frau" handelt von Männerfantasien - und der Einsicht in ihre Unerfüllbarkeit.

Von Susan Vahabzadeh

Daniel ist viel, viel langsamer als seine Frau. Und weniger temperamentvoll. Sie kann ihn ganz schnell aus der Fassung bringen. Als er seinen alten Freund Patrick auf der Straße getroffen hat, kam ihm das Ganze noch einfach vor: Klar lädt er Patrick und dessen neue Freundin zu sich zum Essen ein, als Patrick ihn darum bittet. Als er das dann aber seiner Frau Isabelle erklären soll, fängt er an zu stammeln. Patrick hat wegen der sehr jungen Dame gerade seine ...