Die Filmstarts der WocheWelche Filme sich lohnen und welche nicht

"Bumblebee" bietet mehr als "Transformers"-Action. Und der Thriller "Bird Box" ist nur mit Augenbinde zu ertragen - aber nicht, weil er so spannend wäre.

Von den SZ-Kinokritikern

Aquaman

Die Superhelden sind müde. Sie sind es müde, in zweistündigen überlangen Plots verwurstet zu werden (Regie: James Wan); gewiss, sie haben sehr viele Muskeln und können unter Wasser atmen, aber das reicht einfach nicht, um mehrere Stunden Film zu füllen. Ohne guten Plot die Welt retten, ist ermüdend. Vielleicht, so denken die Superhelden, wäre es besser, wenn die Welt untergeht, und mit ihr alle ermüdenden Plots. BUM. ZACK. Vorbei. Endlich, endlich Frieden. Oder doch nicht? Teil 15 wird es zeigen. Von Juliane Liebert

Bild: AP 20. Dezember 2018, 13:132018-12-20 13:13:28 © SZ.de/jmau