bedeckt München
vgwortpixel

Kino:Filmgespräche über Propaganda

Nach dem Aus der Kinos Münchner Freiheit wird das ABC-Kino zur neuen Heimat der Filmreihe des Kulturforums der Sozialdemokratie. Das ebenfalls von Thomas Kuchenreuther betriebene Schwabinger Lichtspielhaus zeigt von diesem Mittwoch an Propagandafilme des Dritten Reichs, darunter "Vorbehaltsfilme" mit Einführung und Diskussion durch einen Historiker. Zum Start läuft Felix Moellers Doku "Verbotene Filme. Das verdrängte Erbe des Nazi-Kinos" (2014). Beginn 19.15 Uhr, Herzogstraße 1a.