Drama "Die Erscheinung" Dieses obskure Objekt der Begierde

Rationalität vs. Glaube: der Reporter Jacques (Vincent Lindon) und Anna (Galatéa Bellugi), die angebliche Wunderzeugin.

(Foto: Filmperlen)

Ein Mädchen will die Jungfrau Maria gesehen haben, ein Journalist soll den Fall nüchtern aufklären: das verführerische französische Drama "Die Erscheinung" von Xavier Giannoli.

Von Fritz Göttler

Waren Sie schon mal im Vatikan? Nein, erwidert der Journalist Jacques Mayano. Ein Kardinal hat ihn nach Rom bestellt, nun bereitet ein junger Geistlicher ihn schon mal auf die Begegnung vor: Eine kanonische Untersuchung, wissen Sie, was das ist? Jacques scheint es nicht zu wissen. Die beiden hasten durch weite Gänge, hinunter ins Archiv, wo zwischen vollen Aktenregalen die Geheimnisse und ungelösten Fragen des Glaubens dokumentiert sind. Wir kennen diese Umgebung, durch diverse Dan-Brown-Verfilmungen.

Die kanonische Untersuchung, um die es ...