bedeckt München
vgwortpixel

Kino:Bully Herbig dreht mit Hape Kerkeling

Die Dreharbeiten zum neuen Boandlkramer-Film von Joseph Vilsmaier haben begonnen. Bis Ende November stehen Michael Bully Herbig und Hape Kerkeling an diversen Orten in Bayern und Österreich vor der Kamera - zum ersten Mal gemeinsam. Die Idee zu "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" stammt von Herbig, der bereits vor elf Jahren in Vilsmaiers "Geschichte vom Brandner Kaspar" in der Rolle des personifizierten Tods zu sehen war. Im neuen Kinofilm (Drehbuch: Marcus H. Rosenmüller und Ulrich Limmer) spielt neben Herbig als menschelnder Boandlkramer Kerkeling die Rolle des Teufels. Hannah Herzsprung ist als Gefi zu sehen, Boandlkramers irdische Liebe. Der Kinostart ist für Herbst 2020 geplant.