Kasachstan:Tyrannen der Steppe

Lesezeit: 5 min

Kasachstan: Ein mythisches goldenes Ei krönt den Bajterek-Turm von Norman Foster in Nur-Sultan, ehemals Astana.

Ein mythisches goldenes Ei krönt den Bajterek-Turm von Norman Foster in Nur-Sultan, ehemals Astana.

(Foto: Leon Neal/AFP)

Der Präsident von Kasachstan droht seinen Bürgern: Er würde auf sie schießen lassen. Von was für einem Land und was für einer Herrschaftsform reden wir da eigentlich? 

Von Sonja Zekri

Im Herzen der Stadt Nur-Sultan, die seit ein paar Jahren den Vornamen des "Führers der Nation" Nursultan Nasarbajew trägt, ragt der Bajterek-Turm auf. Der britische Architekt Norman Foster hat das 97 Meter hohe urbane It-Piece nach der kasachischen Legende gestaltet. Danach legte der Vogel Samruk jeden Tag ein goldenes Ei in die Krone des Lebensbaumes Bajterek, aber nachts wurde das Ei von einem Drachen gefressen, bis, ja, bis die Kasachen auszogen, um den Drachen zu töten und das strahlende Licht des Samruk-Eies sich in die Weiten der kasachischen Steppe ergoss.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona
Sollte ich mein Kleinkind gegen Covid impfen lassen?
Missbrauch in der katholischen Kirche
"Den pathetischen Rotz hätt' er sich sparen können"
Johannes Wimmer
Medizin
"Ich wollte nie wieder so hilflos sein wie damals"
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Interview mit Kanzler Scholz
"Wir werden diese Pandemie überwinden"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB