"Donda 2" von Kanye West:Selbstmitleid im Tamagotchi

Lesezeit: 5 min

Kostet 200 Dollar, plus Porto und Zoll. Kann Musik abspielen - von Kanye West: der Stem Player. (Foto: Imago)

Wer das neue Album von Kanye West besitzen will, muss sich einen eigenen Player dafür kaufen. Eine geniale Geschäftsidee? Wäre das Werk, das darauf zu hören ist, nicht so dilettantisch.

Von Joachim Hentschel

In der ersten Nacht mit dem Ding in der Wohnung ist es einem schon etwas mulmig. Man macht sich ja Gedanken: Wird sich das kleine, komische, zugleich niedlich und fies wirkende Gerät im Schutz der Dunkelheit von selbst aktivieren und irgendetwas Unheimliches tun? Kann es hören, denken, sprechen? Wer die britische Serie "Black Mirror" kennt, in der bizarre, fiktionale Kurzgeschichten aus der technologischen Zukunft erzählt werden, erkennt hier gleich ein denkbares Drehbuch: Mensch bestellt sich neugierig und naiv ein Gadget aus zweifelhafter Quelle, bekommt es vom Postboten geliefert. Und ist drei Tage später ein fremdgesteuerter Zombie mit einem Computervirus im Hirn.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSerie 1972. Das Jahr, das bleibt, Folge 7
:Mehr Aliens, mehr Koks, mehr Scheune

Der Pop teilte sich 1972 endgültig auf. Es gab fortan David Bowie oder Neil Young, manische Neuerung oder anmutige Halsstarrigkeit. Und das nun für immer gleichzeitig.

Von Jakob Biazza

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: