Porträt:"Man möchte gerne warnen"

Porträt: Julya Rabinowich, geboren 1970 in Leningrad.

Julya Rabinowich, geboren 1970 in Leningrad.

(Foto: Michael Mazohl)

Julya Rabinowich kam als Kind jüdischer Künstler aus der Sowjetunion nach Österreich. Heute schreibt sie Romane, deren Aktualität erschreckt. Eine Begegnung.

Von Christine Knödler

Der Schnee ist schuld. Weil der am ersten Dezember-Wochenende im gerade vergangenen Jahr nicht aufhören wollte zu fallen, fahren keine Züge mehr. Und so sitzen die Menschen in München fest. Das ist über Nacht Winterzauberland geworden. Und Winterchaosland.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAktivistische Kinderbücher
:Kinder, jetzt müsst ihr ran

Aktuelle Bücher leiten das junge Publikum recht konkret zur Weltrettung an. Ist das nicht etwas viel verlangt?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: