Kinderbuch von Juli Zeh: "Der war's":Wer hat das Pausenbrot geklaut?

Kinderbuch von Juli Zeh: "Der war's": Juli Zeh ist selbst Juristin und arbeitet als Richterin am Landesverfassungsgericht in Brandenburg.

Juli Zeh ist selbst Juristin und arbeitet als Richterin am Landesverfassungsgericht in Brandenburg.

(Foto: Peter von Felbert/Carlsen Verlag)

Die Bestsellerautorin Juli Zeh hat mit der Juraprofessorin Elisa Hoven ein sensationell gutes Kinderbuch über Gerechtigkeit geschrieben.

Von Ronen Steinke

Wer als Erwachsener Vorbehalte hat gegen Kinderbücher, die allzu holzhämmernd und stringent ein didaktisches Ziel verfolgen, eine Story zum Beispiel bloß als Verpackung für eine Lektion verwenden und den Kindern ein Erwachsenenthema "nahebringen" wollen, dem wird verziehen sein, wenn er oder sie sich auch diesem Buch erst einmal aus größerer Distanz nähert. "Der war's" heißt es.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusNeuausgabe von "Krabat"
:"Um das Böse zu besiegen, braucht man die Liebe"

Der Künstler Mehrdad Zaeri hat "Krabat" neu illustriert. Ein Gespräch über Licht, Schatten und die Zeitlosigkeit von Otfried Preußlers Jugendbuchklassiker.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: