Jugendliteratur:Politik statt Fantasy

Lesezeit: 2 min

Jugendliteratur: Interviewt Autoren auf der Frankfurter Buchmesse: Paul Dobmeier.

Interviewt Autoren auf der Frankfurter Buchmesse: Paul Dobmeier.

(Foto: R. Haas)

Paul Dobmeier ist Mitglied des Leseclubs "Bücherfresser"

Interview von Barbara Hordych

Auf der Frankfurter Buchmesse hat der 13-jährige Paul Dobmeier den Autor Martin Schäuble getroffen und zu seinem Buch "Endland" interviewt. Das Gespräch hat er für den Blog der Münchner "Bücherfresser" aufgeschrieben. Der Leseclub agierte vier Jahre lang als Jugendjury beim Deutschen Jugendliteraturpreis. Im vergangenen Jahr nominierte er ein politisches Buch, das das Preisbuch der Jugend-Literatur-Jury werden sollte: Peer Martins "Sommer unter schwarzen Flügeln".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
SZ-Magazin
Shane MacGowan im Interview
"Ich habe nichts verpasst"
anne Fleck Müde
Gesundheit
»Kaffee? Probieren Sie mal zwei Gläser Wasser«
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB