Trauerarbeit:Gleich wirst du weinen

Lesezeit: 5 min

Johannes Brahms, 1870

Johannes Brahms, Hochromantiker, Großkomponist der Saison 2021/22. Und: hinterlistiger Hund.

(Foto: Scherl/Süddeutsche Zeitung Photo)

Volkstrauer täglich: Das "Deutsche Requiem" von Brahms ist der Soundtrack dieses Winters. Eine Wiederbegegnung in Trost und Tränen.

Von Cornelius Pollmer

Dieses Stück beginnt nicht einfach, es fährt einen direkt in den Himmel. Man kommt dort oben zügig an, legt den Mantel ab und nimmt Platz auf einer Wolke. Dann erhebt sich ein Chor, wie aus dem Nichts: "Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
KZ Sachsenhausen
"Er hat jewusst! Jeder hat jewusst"
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Sexualität
"Slow Sex hat etwas sehr Meditatives"
HIGHRES
Psychologie
Die Welt der Träume
Stubborn mom and daughter avoid talking after conflict; Entfremdung
Familie
Was Eltern gegen die Entfremdung von ihren Kindern tun können
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB