Johannes Bobrowski Nachrichten aus dem Schattenland

Er war ein Autor für die beiden Deutschlands, mit dem Roman "Levins Mühle", den Gedichten aus "Sarmatischer Zeit": vor fünfzig Jahren starb Johannes Bobrowski.

Von Lothar Müller

In einer biografischen Notiz, die er 1959 für den Süddeutschen Rundfunk verfasste, hat Johannes Bobrowski seine Herkunftswelt so umrissen: "Geboren am 9. 4. 1917 in Tilsit, aus einer Familie, der unter anderem auch Joseph Conrad angehört, aufgewachsen in Dorf und Kleinstadt im ehemals nordöstlichen Winkel Deutschlands, wo Polen, Litauer, Letten, Reste des untergegangenen Pruzzenvolkes, Russen und Deutsche miteinander und durcheinander lebten - die Zigeuner dazu und mit ihnen allen die Judenheit."

In dieser Herkunftswelt hat Bobrowski die Stoffe für ...