bedeckt München 29°

Jazz:Weiße Wale

Michael Wollny

Michael Wollny ist der Mann am Klavier. Und er ist überzeugt: Die schönsten Augenblicke entstehen, wenn man nichts besser machen will.

(Foto: Jörg Steinmetz)

Wie funktioniert Improvisation? In welchem Verhältnis steht sie zur Komposition? Wie wird man Jazzer? Und wie geht es dem Jazz in Deutschland? Ein Gastbeitrag des großen Pianisten Michael Wollny.

Von Michael Wollny

Für einen Jazzmusiker gibt es in Interviews einen Katalog von Fragen, die immer wieder gestellt werden: Wie sind Sie zum Jazz gekommen? Wie beurteilen Sie die Lage des Jazz in Deutschland? Oder: Wie funktioniert eigentlich Improvisation?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
22.11.2018, Berlin, Deutschland - Buchvorstellung Gehts noch Deutschland?, von TV-Moderator Claus Strunz. Foto: Boris P
Empörung über Boris Palmer
Dreck in Seidenpapier
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Lockerungen
Freiheit mit Fragezeichen
Portrait of Commissioner McGuinness (pour un magasine/presse itw)
Geldwäsche-Bekämpfung
EU will hohe Barzahlungen verbieten
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite