Am 26. November 1976 veröffentlichten die Sex Pistols "Anarchy in the UK" - einen Song, der damals von weiten Teilen der britischen Gesellschaft als abstoßend und schockierend empfunden wurde. Doch 40 Jahre später feiert die Stadt London das Ereignis mit einem Riesenprogramm aus Ausstellungen und Konzerten, Filmen und Talkrunden.

Bild: dpa 27. November 2016, 10:052016-11-27 10:05:16 © SZ.de/gal/ees