Irina Scherbakowa:Gedächtnisarbeit

Lesezeit: 3 min

Irina Scherbakowa erzählt die Geschichte ihrer Familie. Eine harte Auseinandersetzung mit der Stalinzeit und ihren verratenen Idealen.

Von Tim Neshitov

Es gibt in Russland längst keine Adeligen mehr, wie sie im deutschsprachigen Raum noch vorkommen, die gelegentlichen Vons und Zus. In 75 Jahren proletarischer Diktatur entstand in Russland eine neue Elite, die sowjetische Parteinomenklatur. Später wurde sie abgelöst durch Präsident Putins Elite, eine einzigartige Gesellschaftsschicht, die raubkapitalistische Skills mit Geheimdienstpatriotismus sowjetischer Art verbindet.

Zur SZ-Startseite
Jetzt entdecken

Gutscheine: