bedeckt München 11°

Ingeborg-Bachmann-Preis:Einigung in Klagenfurt

Die "Tage der deutschsprachigen Literatur" finden auch in diesem Jahr wie geplant statt. Das gab der ausrichtende ORF bekannt. Zuletzt war ungewiss, ob und wie der Ingeborg-Bachmann-Preis unter pandemischen Bedingungen stattfinden kann. Jetzt hätten sich alle Beteiligten auf einen Modus "nahe am Original" geeinigt, wie es in einer Mitteilung des ORF heißt. Zwischen dem 17. und dem 21. Juni werden die Lesungen der Autorinnen und Autoren demnach über Zuspielungen übertragen, die Jury-Diskussion soll über Fernschaltungen laufen. Der Bewerb in Klagenfurt wird im linearen Fernsehen wie gewohnt von 3sat übertragen. Die Eröffnungsrede hält in diesem Jahr Sharon Dodua Otoo, die Bachmann-Preisträgerin von 2016.

© SZ vom 08.05.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite