bedeckt München

In Italien:Kulturschaffende protestieren

Den zweiten Tag in Folge haben in Italien Kulturschaffende gegen die Corona-Politik der Regierung und die Schließung von Theatern und Kinos protestiert. In Mailand, Turin, Genua, Rom und Neapel gingen Tänzer, Sänger, Schauspiele, Theaterdirektoren und andere Beschäftigte der Kulturszene in großer Zahl auf die Straßen.

© SZ vom 31.10.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema