... brilliert Kruger in Les adieux à la Reine. Es ist 1789: Die Französische Revolution steht vor der Tür und auf dem Hofe von Ludwig XVI. macht sich Unruhe breit. Aus der Sicht der Dienerschaft in Versailles erzählt das Historien-Drama von der tiefen Verbundenheit zwischen der Vorleserin Sidonie (Léa Seydoux) und Königin Marie Antoinette (Diane Kruger). Am Hofe werden mittlerweile Fluchtpläne geschmiedet, auch von der Königin. Um dem Tod zu entkommen, schickt sie ihre Vertraute mit ihren Kleidern aus dem Schloss und entflieht selbst in der Dunkelheit.

Wie wandelbar die Schauspielerin ist bewieß sie bereits 2010. Vom Yuppie zum Freigeist...

Bild: Reuters/Festival 5. Mai 2011, 13:412011-05-05 13:41:14 © sueddeutsche.de/dato/rus