In Wahrheit geht es in Moneyball nur vordergründig um Baseball, tatsächlich hat der Film eine weitgreifendere Thematik: Es geht um einen Außenseiter, der in seinem Metier einige Schemata erkennt, die andere bisher nicht wahrgenommen haben. Zunächst kann er niemanden von seiner Theorie überzeugen; doch er hält trotz aller Widerstände an seiner Sicht der Dinge fest und wird schließlich glanzvoll belohnt. Im Kern geht es um den Pioniergeist im Kapitalismus - eine Angelegenheit, die schon viele Philosophen und Theoretiker beschäftigt hat.

Wie Pitt das spielt, zwischen kalter Entschlossenheit und untergründiger Leidenschaft, das hat ihm sehr zu Recht eine Oscarnominierung eingetragen.

Bild: dapd 2. Februar 2012, 15:082012-02-02 15:08:00 © Süddeutsche.de/pak/rus