bedeckt München

Hollywood:Frühling der Filmhits

Die amerikanische Filmindustrie verabschiedet sich vom Prinzip des Blockbuster-Sommers - denn immer mehr erfolgreiche Kassenschlager laufen schon im April. Oder seit Neuestem im März.

Von David Steinitz

In der Filmindustrie geht es weniger um das Problem, ob das Sein das Bewusstsein dominiert, sondern eher um die Frage, ob der Film den Starttermin bestimmt oder der Starttermin den Film. Einige amerikanische Produzenten glauben fest daran, dass es wurscht ist, worum es in ihren Blockbustern geht - Hauptsache, sie starten im Sommer. Denn die Monate von Juni bis August galten lange als die Saison in den USA, wo aus Filmen Hits werden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
CSU
Die One-Man-Partei
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Brotpapst Lutz Geißler
SZ-Magazin
»Man muss dem Teig gehorchen«
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Traumreise
Interrail
Mit dem Zug durch Europa
Zur SZ-Startseite