Reaktionen auf den Tod von Hannelore Elsner "Gerade den gebrochenen Seelen hat sie Gestalt gegeben"

Hannelore Elsner starb am 21.04.2019 nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren.

(Foto: dpa)

Nach dem Tod von Hannelore Elsner verneigen sich Persönlichkeiten aus Kultur und Politik vor der Schauspielerin.

Hannelore Elsners Tod bestürzt Regisseure, Politiker und Weggefährten der Schauspielerin gleichermaßen. "Für mich war Hannelore Elsner eine große Abenteuerin, die sich mit Neugier, Hingabe und Tapferkeit in jede Rolle und in ihr Leben gestürzt hat. Ich werde sie sehr vermissen", erklärte Regisseurin Doris Dörrie. In deren Filmen "Kirschblüten & Dämonen" vom vergangenen März war Elsner zuletzt zu sehen.

Elsner habe die deutsche Kino- und Fernsehwelt geprägt wie keine andere, betonte der Vorstandsvorsitzender von Constantin Film, Martin Moszkowicz: "Wir verneigen uns vor der Leistung dieser großen Schauspielerin."

Bundespräsident Steinmeier kondolierte dem Sohn der Schauspielerin laut einer Mitteilung des Bundespräsidialamtes: "Die Nachricht vom Tod Ihrer Mutter hat mich sehr erschüttert. Ich spreche Ihnen und der ganzen Familie mein tief empfundenes Beileid aus. Vielleicht kann es in dieser schweren Zeit tröstlich sein, dass viele Menschen in unserem Land Ihre Trauer teilen." Unvergessen sei für ihn ihre Rolle als Schriftstellerin Hanna Flanders in Oskar Roehlers Film "Die Unberührbare", schreibt Steinmeier weiter: "Gerade den zerrissenen Charakteren und gebrochenen Seelen hat Hannelore Elsner Gestalt gegeben. Von ihrem Publikum wurde sie hierfür geschätzt und geliebt wie kaum eine andere." Elsner habe mit ihrer Kunst die Herzen der Menschen erreicht: "Sie hat sie verzaubert. Wir werden ihre Mutter niemals vergessen."

Zum Tod von Hannelore Elsner

Die große Abenteurerin

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sagte, mit Elsner verliere Deutschland "eine der großen Schauspieldiven in der deutschen Kino- und Fernsehwelt" sowie eine der profiliertesten und vielseitigsten Charakterdarstellerinnen. Elsner habe ihre Rollen mit Leidenschaft und echter Hingabe geformt und so ein großes Publikum über Jahrzehnte hinweg in Theater, Film und Fernsehen in ihren Bann gezogen, sagte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) würdigte die Schauspielerin nach Bekanntwerden ihres Todes: "Bayern trauert um Hannelore Elsner. Sie war eine großartige Künstlerin und besondere Persönlichkeit. Wir werden Hannelore Elsner sehr vermissen."

Kino Voller Lebensenergie und Eleganz

Zum Tod von Hannelore Elsner

Voller Lebensenergie und Eleganz

Hannelore Elsner prägte das deutsche Kino und Fernsehen über Jahrzehnte und krönte ihre Karriere mit einem fulminanten Spätwerk.   Nachruf von Tobias Kniebe