Gwyneth PaltrowSchön und gut

Nobel, schüchtern, ätherisch: Gwyneth Paltrow spielt das Upper-Class-Girl besser als jede andere. Nun ist sie mit Iron Man 2 wieder da. Ein Porträt in Bildern.

Nobel, schüchtern, ätherisch: Gwyneth Paltrow spielt das Upper-Class-Girl besser als jede andere. Nun ist sie mit Iron Man 2 wieder da. Ein Portrait in Bildern.

Was für eine Sensation, als die 26-jährige Blondine 1998 Shakespeare in Love versetzte: Mit wallender Lockenmähne, zarter als je ein Dichter sie hätte ersinnen können, mit sanftmütigem Blick, schüchternem Lächeln und einer komplett ätherischen Ausstrahlung wirbelte Gwyneth Paltrow als filigrane Muse mit Hang zu Männerklamotten das Liebesleben des Dichterfürsten durcheinander. Davor hatte sie zwar schon ...

Foto: dpa

Text und Bildauswahl: Ruth Schneeberger/sueddeutsche.de/jja

4. Mai 2010, 16:102010-05-04 16:10:00 © sueddeutsche.de/rus