bedeckt München 26°

US-Musikpreis:Mehrere Grammys für Childish Gambino und Lady Gaga

Grammy Awards 2019 - Lady Gaga gewinnt einen Grammy in der Kategorie "Best Pop Duo/Group Performance"

Dreifach ausgezeichnet bei den Grammys 2019: Lady Gaga.

(Foto: REUTERS)
  • Bei den Grammy-Awards in Los Angeles erhält Childish Gambino für seinen Song "This is America" gleich mehrere Auszeichnungen. Der Rapper erscheint aber nicht zur Preisverleihung.
  • Die Country-Sängerin Kacey Musgraves wird mit dem Grammy für das beste Album ausgezeichnet.
  • Auch Lady Gaga erhält drei Grammys.
  • Die frühere First Lady Michelle Obama überrascht mit ihrem Auftritt.

Als erster Rapper hat Childish Gambino bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles den Preis für den besten Song des Jahres gewonnen. Zusammen mit Songschreiber Ludwig Göransson gewann er für "This is America" setzte er sich bei der Gala am Sonntag in Los Angeles unter anderem gegen Drake mit "God's Plan" sowie Kendrick Lamar und SZA mit "All The Stars" durch.

Mit dem Preis für den Song des Jahres wird die Leistung des Komponisten geehrt - es handelt sich um einen der begehrtesten der insgesamt 84 Grammys. "This Is America" setzt sich inhaltlich mit Rassismus und Schusswaffengewalt in den USA auseinander. Auch für den Clip zum Song wurde Childish Gambino geehrt - mit dem Preis für das beste Musikvideo des Jahres. Das Video wurde bereits fast 500 Millionen Mal auf der Onlineplattform YouTube angeklickt.

Childish Gambino - Rap-Pseudonym des Schauspielers Donald Glover - war allerdings bei der Grammy-Show nicht anwesend. Es war möglicherweise ein Zeichen für die schwierige Beziehung zwischen den Grammy-Veranstaltern und der Rap- und Hip-Hop-Szene, die sich in der Vergangenheit bei den Preisvergaben nicht genügend berücksichtigt fühlte.

Die Country-Sängerin Kacey Musgraves wurde mit dem Grammy für das beste Album ausgezeichnet, unter anderem. Die 30-Jährige setzte sich mit ihrem Werk "Golden Hour" gegen so starke Konkurrenten wie die Rapper Drake, Kendrick Lamar und Cardi B sowie die R&B-Sängerin Janelle Monáe durch. Außerdem erhielt sie die Preise für das beste Country-Album, die beste Country-Solo-Performance und den besten Country-Song.

Musgraves überschreitet in ihrem von der Kritik gepriesenen Album die Grenzen des Country-Genres und verbindet es mit Elementen der psychedelischen Musik. Sie gewann insgesamt vier Grammys. Ausgezeichnet wurde sie auch in der Country-Sparte für die beste Solo-Darbietung, den besten Song und das beste Album.

Michelle Obama zur Rolle der Musik in ihrem Leben

Mit einem Überraschungsauftritt bei der Preisverleihung sorgte die frühere First Lady Michelle Obama für Furore. Kurz nach Beginn des Spektakels erschien die Ehefrau von Ex-Präsident Barack Obama auf der Bühne und wurde mit großem Jubel begrüßt. Michelle Obama würdigte die Rolle, die Musik in ihrem Leben gespielt habe: "Musik hat mir immer geholfen, meine Geschichte zu erzählen. Und ich weiß, das trifft für jeden hier zu."

Pop Ein Musikvideo wie eine Ohrfeige für Amerika
Gesellschaftskritik

Ein Musikvideo wie eine Ohrfeige für Amerika

Schauspieler Donald Glover - bekannt aus der Erfolgsserie "Atlanta" - klagt mit dem Song "This Is America" die USA an. Sein Amerika ist brutal, blutig und abgrundtief hässlich.   Von Johanna Bruckner

Bei ihrem kurzen Auftritt stand die frühere First Lady Seite an Seite mit der R&B-Sängerin und diesjährigen Grammy-Moderatorin Alicia Keys sowie den Sängerinnen und Schauspielerinnen Lady Gaga, Jennifer Lopez und Jada Pinkett Smith. Alle fünf Frauen priesen die Kraft der Musik. "Man hat mir gesagt, ich sei verrückt (...). Aber die Musik hat mir gesagt, nicht auf sie zu hören", sagte Lady Gaga.

Sie gehört ebenfalls zu den diesjährigen Grammy-Gewinnerinnen - gleich drei Preise heimste sie ein. Für ihren Song "Shallow" aus dem Musikfilm "A Star Is Born" bekam Lady Gaga zwei Preise - als Komponistin sowie für ihr Gesangsduett mit Bradley Cooper. Ferner holte sie den Preis für die beste Solo-Darbietung in der Popsparte mit dem Song "Joanne (Where Do You Think You're Goin'?)".

Die Preisverleihung dauert noch an.

Grammys in Bildern

"Girl, get it!"

  • Themen in diesem Artikel: