"Goethe Biographica":Was man alles leisten mag

Lesezeit: 6 min

"Goethe Biographica": "Das Kreutz ward voraus getragen; kein Geistlicher hat ihn begleitet": Goethes Werther.

"Das Kreutz ward voraus getragen; kein Geistlicher hat ihn begleitet": Goethes Werther.

(Foto: Alamy/mauritius images)

Gerettete Briefe: In Weimar entsteht eine spektakuläre Dokumentation zum Leben Goethes - als gigantisches Internetprojekt, das alle bisherigen Editionen zusammenführt.

Von Gustav Seibt

Millionen Menschen auf diesem Planeten haben seit 1774 mit Erschütterung den letzten Satz von Goethes Roman "Die Leiden des jungen Werthers" gelesen: "Kein Geistlicher hat ihn begleitet." Der Selbstmörder Werther mit seiner "Krankheit zum Tode" wurde ohne Aussegnung begraben. Das war auch eine Anklage von lakonischer Wucht gegen den christlichen Umgang mit Menschen, die sich das Leben nahmen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Homizid-Suizide
Mit in den Tod
Paketdiebstähle in Los Angeles
Warum in den USA jetzt Güterzüge geplündert werden
Haushalt
Alter
"Die Erleichterung, die Dinge geregelt zu haben, ist größer als der Schmerz"
Radikalenerlass
Das große Schweigen der SPD
Interview mit Kanzler Scholz
"Wir werden diese Pandemie überwinden"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB