bedeckt München 29°

Gesprächskonzert:Hitlers Liebling

Wiedermann Geschichtsstunde mit Wagners "Rienzi" in der Uni

Von Egbert Tholl

Die Wahrnehmung von Wagners längster Oper "Rienzi" ist vor allem bestimmt durch dunkelbraune Legende. Hitler liebte sie, besaß die Originalpartitur, aber Hitler liebte so manches Stück Musiktheater, das heute als gänzlich unverdächtig wahrgenommen wird. Man kann "Rienzi" manche Blödheit und viel Unbeholfenheit vorwerfen, die Vereinnahmung durch die Nazis nicht. Die Geschichte: Rienzi lässt sich im Kampf gegen den Adel Roms, namentlich gegen die Colonnas und Orsinis, vom Volk zu dessen Tribun wählen, kriegt einen Machtkoller, obwohl er vielleicht das Richtige will, scheitert, stirbt. Damit Oper aus der Historie wird, liebt seine Schwester Irene den Colonna-Spross Adriano (eine Hosenrolle) - beide gehen gleichfalls zugrunde.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Group of Happy friends having breakfast in the restaurant; freunde kennenlernen
SZ-Magazin
»Jeder fürchtet sich vor einem negativen Urteil der Freunde«
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
19.06.2021, Fussball, Europameisterschaft 2020, Gruppenspiel Gruppe F, Portugal - Deutschland, in der Fußball Arena Mün
Robin Gosens
Der Linksverteidiger mit der stürmischen Seele
Udo Lindenberg
"Die Trommelei war mein Schrei nach Befreiung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB