bedeckt München 19°

Aus der Geschichte lernen:Stresstest für die soziale Ordnung

Neue Rituale: Ausschnitt aus Josse Lieferinxes "St. Sebastian betet für die Pestopfer", entstanden 1497 bis 1499.

(Foto: mauritius images / Matteo Omied)

Bereits vor mehr als 1000 Jahren wurden Gesellschaften von Seuchen heimgesucht. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Der größte Feind des Menschen ist am Ende nicht mehr die Krankheit, sondern der Mensch.

Gastbeitrag von Mischa Meier

"Damals konnte man kaum einen Menschen auf dem Markt in Byzanz sehen, sondern alle, die gesund waren, saßen daheim und pflegten die Kranken oder beklagten die Verstorbenen. Alle Arbeit ruhte, die Handwerker stellten ihre sämtlichen Tätigkeiten ein und ließen liegen, was sie an Vorhaben gerade zu erledigen hatten."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Virus research Scientist pipetting a potential cure onto a virus in the lab. *** Virus research Scientist pipetting a po
Covid-19
Wie der Corona-Impfstoff weltweit verteilt werden könnte
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
kostenloses Pressebild der Robert Bosch Stiftung zum Deutschen Schulpreis von der Preisträgerschule Otfried-Preußler-Schule in Hannover - Achtung. Verwendung nur zum SZ-Artikel über Schulpreis 2020!
Grundschule in Hannover
Die Freiheit im Geiste
Italy Tuchong Square Square Ancient Fiore with Tuscany Tuscany Florence PUBLICATIONxNOTxINxCHN 268125213365240060
Italien
Das Florenz der Zukunft
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite