bedeckt München 19°

Geisteswissenschaften:Recht auf Trockenheit

Berlin, Essen, Marbach: Erstmals übernehmen Frauen die Spitzenpositionen in den Geisteswissenschaften.

Nein, diese Frauen sind im Universitätsbetrieb nicht auf dem Gender-Ticket nach oben gekommen. Sie sind keinem gemeinsamen Schlachtplan gefolgt. Sie haben sich auch nicht zu einem Generationenbündnis zusammengetan, um den richtigen Punkt zu finden, an dem die Zeit reif wäre: Ihre Geburtsjahrgänge liegen zwischen 1955 und 1973, das heißt, ihr Alter reicht von Mitte vierzig bis Anfang sechzig. Und sie haben ganz unterschiedliche Themen, Herkünfte und Charaktere.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
pest ungleichheit interview
Reichtum und Katastrophen
"Ungleichheit ist sehr widerstandsfähig"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Zur SZ-Startseite