bedeckt München 20°

Daniel Brühl über Katalonien:Heimat ohne Halt

"Ich habe mich immer als Europäer gefühlt": Der Schauspieler Daniel Brühl, Sohn einer spanischen Mutter, in Barcelona.

(Foto: Gerald von Foris)

Daniel Brühl kommt aus Barcelona, doch heute erkennt der Schauspieler seine Stadt kaum wieder. Separatisten geben den Ton an, Zwiespalt ersetzt Vertrautheit. Gedanken eines Verzweifelten über ein Katalonien in Aufruhr.

Manchmal ist es schicksalhaft, was für einen Eindruck du von einer Stadt hast. Vor ein paar Wochen war ich nach langer Zeit wieder in Barcelona, mit meiner Frau; und es ist uns etwas Schreckliches passiert. Wir waren im Taxi auf dem Weg zu einem Konzert und wollten unterwegs noch rasch etwas in einer Apotheke im Born-Viertel holen, als plötzlich eine Frau nach einer Ambulanz schrie.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Stimmung in Sachsen
"Ich habe die Nase voll von Menschenfeindlichkeit"
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten
Teaser image
Nora Tschirner im Interview
"Es braucht Liebe, um sich wirklich zu engagieren"
Teaser image
Strache-Video
In der Falle