bedeckt München 21°
vgwortpixel

Gastspiel in der Musikhochschule:Die Sexiness der Macht

Hollywood-Star John Malkovich und Sophie von Kessel brillieren im Polit-Thriller "Just Call Me God"

Der Ort ist brillant gewählt. Dabei ist er eigentlich eine Notlösung für dieses Gastspiel. Das Residenztheater lädt "Just Call Me God" ein, und da man für die Aufführung eine Orgel braucht, das Residenztheater aber keine hat, findet die Aufführung im großen Saal der Musikhochschule statt. Im einstigen Führerbau also, dessen Atrium nun beflaggt ist wie in den finstersten Zeiten des Gebäudes. Es ist ja auch ein Diktator zu Gast im Haus des Diktators, aber er ist ein viel besserer Schauspieler, als es Hitler je war.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Reden wir über Geld mit Fred Gehring
"Ich kann mich nicht in einen Pullover verlieben"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Kindertagesstätten
"Es gibt psychische Misshandlungen"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"