Videospiele:Das waren die Gaming-Highlights des Jahres

Videospiele: Einige der interessantesten Titel des Jahres sehen aus, als stammten sie aus einer anderen Zeit, zum Beispiel "Sea of Stars".

Einige der interessantesten Titel des Jahres sehen aus, als stammten sie aus einer anderen Zeit, zum Beispiel "Sea of Stars".

(Foto: Hersteller)

Einige Spiele werden besser, je mehr Zeit man mit ihnen verbringt. Sieben Titel, die sich 2023 gelohnt haben.

Von Matthias Kreienbrink

Videospiele sind Selbstzweck. Hier strengen Spieler sich an, besser zu werden, weiterzukommen, Rekorde zu brechen - und wofür? Nur so, weil es halt Spaß macht. Auch 2023 hat es für dieses schöne Hobby wieder viel Nachschub gegeben. Freilich war unter den Tausenden Videospielen viel Interessantes dabei. Aber wer hat schon die Zeit? Diese sieben Games aber sind auf jeden Fall einen Blick wert. Weil man darin so schön seine Zeit verbringen kann - und vielleicht doch noch etwas für das Leben mitnimmt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusComputerspielpreis 2023
:Made in Dusseldorf

Der Deutsche Computerspielpreis geht an "Chained Echoes": ein Spiel, das ein Kerl aus NRW entwickelt hat - ganz allein. Die Geschichte von Matthias Linda.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: