Rechtsruck in Europa:Unser Albtraum

Lesezeit: 5 min

Rechtsruck in Europa: Die geduldige Förderung der Rechten in Frankreich war nur ein Detail seines Plans: Le Pen und Putin.

Die geduldige Förderung der Rechten in Frankreich war nur ein Detail seines Plans: Le Pen und Putin.

(Foto: AFP)

Mittlerweile ist ersichtlich: Putin hat sich intensiver mit der europäischen Politik beschäftigt als die meisten Wähler. Nun sind es nur noch ein paar Tage bis zur historischen Wahl in Frankreich. Haben wir zu lange die falschen Debatten geführt?

Von Nils Minkmar

Wird er sich Popcorn kommen lassen und dazu einen Schluck aus seiner giftgeprüften Thermoskanne gönnen? Oder schließt er einfach die Augen und lässt die Jahre Revue passieren, in denen er verkannt und unterschätzt wurde? Der Abend des 24. April wird so oder so ein ganz besonderer Moment im Leben des Wladimir Putin: Sein ganz großer politischer Triumph - er ist nah wie nie. Nur noch wenige Prozentpunkte trennen die Kontrahenten: Ein für Macron unangenehmes Leak, eine mal wieder allzu arrogante Performance seinerseits im Fernsehduell oder auch nur eine demoskopische Überraschung können der ewigen Putinfreundin Marine Le Pen samt ihren Rassekatzen den Einzug in den Élysée-Palast ermöglichen. Am Abend ihres Wahlsiegs wird sie eher nicht nach Berlin fliegen, Budapest läge politisch näher, und so, siehe oben: auch Moskau.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
cusset
Literatur
"Liebe beruht meistens auf etwas anderem als Leidenschaft"
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Psychologie
"Vergiftete Komplimente sind nicht immer leicht erkennbar"
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB