bedeckt München 19°

Frank Zappa zum 70.:Freak Out!

Seine Band "Mothers of Invention" gehörte zu den radikalsten Rockgruppen ihrer Zeit - er selbst revolutionierte die Musik wie kaum ein anderer: An diesem Dienstag wäre Frank Zappa 70 Jahre alt geworden.

10 Bilder

Frank Zappa

Quelle: Getty Images

1 / 10

Seine Band Mothers of Invention gehörte zu den radikalsten Rockgruppen ihrer Zeit - er selbst revolutionierte die Musik wie kaum ein anderer: An diesem Dienstag wäre Frank Zappa 70 Jahre alt geworden.

Als am vergangenen Freitag der Musiker Don Van Vliet alias Captain Beefheart einem Multiple-Skelorose-Leiden erlag, kam kaum ein Nachruf ohne die Erinnerung an dessen Schulfreund Frank Zappa aus, der schon seit 1993 tot ist und an diesem Dienstag 70 Jahre alt geworden wäre.

Die Freundschaft ...

Text und Bildauswahl: Katharina Riehl/sueddeutsche.de/rus

Frank Zappa

Quelle: Getty Images

2 / 10

... zu Captain Beefheart hat Frank Zappa stark beeinflusst: Er war einer der ersten Musiker, die Zappa Anfang der sechziger Jahre in seinem Studio auf Band aufnahm. Zuvor hatten sich die beiden Musiker am Antelope Valley Junior College in Lancaster, Kalifornien, kennengelernt, zu der Zeit, zu der Frank Zappa sich selbst beibrachte, Gitarre zu spielen.

Das Bild zeigt Frank Zappa am 25. January 1978 im Hammersmith Odeon in London.

Frank Zappa

Quelle: Getty Images

3 / 10

Der Jazz-, Rock- und Popmusiker Frank Zappa, hier ein Bild aus dem Jahr 1972. war ein klassischer Autodidakt. Der Sohn eines bei der Armee beschäftigten Metallurgen und Meteorologen und einer Bibliothekarin, beide sizilianische Einwanderer, wurde am 21. Dezember 1940 in Baltimore geboren. In seiner Kindheit ...

Frank Zappa

Quelle: Getty Images

4 / 10

... spielte Zappa (hier ein Foto von 1971) weniger mit Musikinstrumenten als mit Gasmasken und chemischem Zubehör, das sein Vater von der Arbeit mit nach Hause brachte.

Doch schon bald begann Frank Zappa gegen den Vater und dessen berufliches Engagement in der Rüstungsindustrie zu rebellieren. Er stritt ständig mit seinen Eltern ...

Zappa & The Mothers

Quelle: Getty Images

5 / 10

... und fand dann bald in seiner Musik den geeigneten Weg, seinen Widerstand zum Ausdruck zu bringen. Mit Mothers of Invention (Bild) gründete er eine der radikalsten und satirischsten Rockgruppen seiner Zeit. Die Band stand exemplarisch für die Musik des US-Underground, mit "Freak Out", dem ersten Konzeptalbum der Rockgeschichte, avancierten die Mothers zur Kultband. Zappa galt bald als einer der größten Erneuerer der Rockmusik neben Jimmy Hendrix.

Frank Zappa

Quelle: Getty Images

6 / 10

Seine Zeit hat es Frank Zappa nicht gerade leicht gemacht. In den sechziger Jahren wurde seine Musik von den meisten Rundfunkanstalten boykottiert, Verkaufserfolge erreichten seine Platten trotzdem - und dem Status als Kultfigur haben die Repressalien wohl nicht geschadet. Schuld an der offiziellen Zurückweisung waren verschiedene Gründe:

FRANK ZAPPA WAERE 60 JAHRE ALT GEWORDEN

Quelle: DDP

7 / 10

Zum einen neigte Zappa in seinen Texten zu einer reichlich obszönen Sprache, zum anderen war seine Musik nicht gerade das, was man als Mainstream bezeichnen würde. Geklirre und Gekreische waren feste Bestandteile seiner Kompositionen, auch seine Live-Shows inszenierte er gern als Provokationen mit dadaistischem Einschlag. Sketche und Satire gehörten für Frank Zappa ebenso auf die Bühne wie die Musik selbst.

FRANK ZAPPA

Quelle: AP

8 / 10

Doch in den folgenden Jahren spielte er sich auch in die Herzen der angesehenen Musikkritiker. Zappa war ein Musiker, der vor allem durch seine politische Haltung auffiel: Er kritisierte die Massengesellschaft, fand Anhänger in linken Kreisen.

Zappa Smoking

Quelle: Getty Images

9 / 10

Auch gegen Drogen hat sich der Musiker immer wieder starkgemacht. Zwar war Zappa, hier ein Bild von 1977, stets ein starker Raucher - von harten Drogen hielt er aber nichts. Immer wieder äußerte er sich ablehnend zum Gebrauch harter Rauschmittel, eines seiner Bandmitglieder musste 1984 wegen des Konsums die Band verlassen.

FRANK ZAPPA

Quelle: AP

10 / 10

Privat führte Frank Zappa ein eher ruhiges Leben: 1967 heiratete er Gail Slotman, mit der er zwei Söhne und zwei Töchter bekam.

1991 wurde bekannt, dass Zappa an Prostatakrebs erkrankt war, bereits in fortgeschrittenem Stadium. Am 4. Dezember 1993 starb Frank Zappa in Los Angeles - und die Welt war um einen großen Freak ärmer.

© sueddeutsche.de/kar
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB