Fotoband: "Beneath the Roses"Schön schaurig

Hübsch wie Hopper und horrormäßig wie Hitchcock - die Phantombilder des Gregory Crewdson.

Hübsch wie Hopper und horrormäßig wie Hitchcock - die Phantombilder des Gregory Crewdson.

Die amerikanische Suburb ist das große Mysterium, die Keimzelle des amerikanischen Lebens. Alles kommt aus ihr und kehrt wieder zu ihr zurück. In seiner Serie "Beneath the Roses" präsentiert der eigenwillige Fotokünstler Gregory Crewdson Suburb als Zwischenreich von Idylle und Horror, als Übergang von Diesseits zum Jenseits.

Text: Fritz Göttler

Foto: Gregory Crewdson

7. Juli 2008, 12:492008-07-07 12:49:00 ©