bedeckt München 16°

Filmtipp des Tages:Nervenkitzel beim Naturerlebnis

Die "European Outdoor Film Tour" begeistert nicht nur mit sportlichen Höchstleistungen

Freiluftkinos vermitteln, im Gegensatz zu dunklen Kinosäalen, ein Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit. Dieses Freiheitsgefühl wird an diesem Abend im Westpark noch verstärkt. Dann gastiert die "European Outdoor Film Tour" beim Open-Air "Kino, Mond & Sterne". Die Outdoor- und Abenteuerfilme handeln zumeist von Menschen, die Extreme im Sport und in der Natur suchen. In "The A.O." hangelt sich der tschechische Sportkletterer Adam Ondra an steilen Felswänden entlang, dass einem schon beim Zusehen schwindelig wird. Besonders beeindruckend ist auch der Kurzfilm "The Frenchy" über den 8 3 Jahre alten Extremsportler Jacques Houot, dem keine Skipiste zu schwer und keine Verletzung schlimm genug fürs Aufhören zu sein scheint. Neben sportlichen Höchstleistungen sind auch spannende Biografien zu sehen, wie in "Mbuzi Dume - Strong Goat". Der Film erzählt von einem Mann, der mit nur einem Bein und zwei Krücken den Kilimandscharo besteigt. Die Beiträge sind sorgfältig ausgewählt und begeistern mit ihren Naturaufnahmen. Insgesamt dauert das Programm knapp zwei Stunden. Ein Ereignis, das sich sowohl Fans von Outdoor-Sport als auch Open-Air-Begeisterte nicht entgehen lassen sollten. Letztere werden mindestens Lust bekommen, mal wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Es muss ja nicht gleich so ein waghalsiger Trip sein wie auf dem Foto aus dem Film "North Of Nightfall". Infos zur Tour unter www.eoft.eu.

European Outdoor Film Tour , Di., 20. Aug., 21.15 Uhr, "Kino, Mond & Sterne", Seebühne im Westpark, t 82 98 90 00