Filmtipp des Tages Hinter den Kulissen der Kunst

(Foto: dpa)

Der bulgarische Regisseur Andrey Paounov begleitet Christo auf Schritt und Tritt

Es ist ein gigantisches Kunstwerk, das auf dem Lago d'Iseo im Jahr 2016 entstanden ist: "Floating Piers" von Installationskünstler Christo. Stege mit leuchtend gelben Stoffbahnen bespannt, haben 16 Tage lang die Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem Ufer verbunden. Über 1,2 Millionen Besucher konnten wortwörtlich auf dem Wasser laufen. Der bulgarische Regisseur Andrey Paounov lässt in seinem Film hinter die Kulissen des Kunstwerks blicken. Er begleitet Christo auf Schritt und Tritt, ist dabei wenn dieser nach Sponsoren sucht, wenn er die Installateure herumkommandiert, wenn er stur darauf besteht dabei zu sein, wenn ein Stück Stoff auf einem Holzteil befestigt wird und wenn er eben kompromisslos sein Kunstwerk umsetzen will. Schnell wird der technische Aufwand hinter "Floating Piers" sichtbar, so versuchen die Helfer etwa im strömenden Regen mühsam die riesige Installation aufzubauen. Das Ende ist jedem bekannt: Christo lässt Menschen wie Jesus übers Wasser laufen.

Christo - Walking on Water; Regie: Andrey Paounov, läuft in verschiedenen Kinos, siehe Programm auf dieser Seite