Filmtipp des Tages Ein Tässchen mit dem Schauspieladel

Vier britische Leinwandgrößen treffen sich zum nachmittäglichen Plausch. In der Dokumentation sprechen die Frauen über große Rollen, schwere Hüte, Eifersucht und Lampenfieber

Sie gehören zu den bedeutendsten Schauspielerinnen Großbritanniens. Alle vier wurden vom Königshaus zur Dame geadelt. Gemeinsam haben sie 250 Jahre Schauspiel geprägt, und sie sind seit mehreren Jahrzehnten befreundet. Judi Dench , Maggie Smith, Eileen Atkins und Joan Plowright treffen sich regelmäßig zu einem Teekränzchen. Einen solchen Nachmittag dokumentiert der Regisseur Roger Michell im Film "Tea with the Dames". Zuschauer verfolgen, wie die vier Schauspiellegenden über ihr Leben plaudern und Erinnerungen austauschen. Es geht um große Rollen, schwere Hüte, um Eifersucht und Lampenfieber. Selbstverständlich wird auch ausgiebig getratscht - wie es sich eben für einen echt britischen Nachmittagstee gehört.

Tea with the Dames - Ein unvergesslicher Nachmittag, UK 2018, Regie: Georg Michell, läuft in verschiedenen Kinos, siehe Kino-Programm