Congo Calling

Armut, Kannibalismus, Gewalt: Die Entwicklungshelfer Peter und Anne-Laure sowie der Wissenschaftler Raul wollen etwas im Osten der Demokratischen Republik Kongo bewegen, müssen jedoch jeweils mit ihren ganz eigenen Rückschlägen umgehen. Stephan Hilpert zeigt die persönlichen Schicksale der drei Visionäre, die immer um die Frage kreisen: Wie hilfreich ist die Unterstützung westlicher Helfer in Afrika wirklich? Eine berührende Reise in den Kongo. Von Jacqueline Dinser

Bild: Copyright Daniel Samer 22. August 2019, 08:352019-08-22 08:35:40 © SZ.de/asä