Destination Wedding

Nach drei Minuten weiß man, wie Victor Levins Film enden wird. Aber hier gilt: Der Weg ist das Ziel. Der besteht aus weiteren 87 Minuten mehr oder weniger amüsanter Wortgefechte zwischen zwei Nervensägen, immerhin Winona Ryder und Keanu Reeves. Sie können sich nicht leiden, verbringen zwangsweise ein Wochenende auf der Hochzeit gemeinsamer Freunde und hören nie auf zu reden. Auch nicht beim Sex - so sieht der lustige Part aus. Von Doris Kuhn

Bild: dpa 1. August 2018, 17:542018-08-01 17:54:38 © SZ.de/doer