Filmpreise Der Instinkt zu demütigen

"La La Land", ein Musical über das Träumen, ist der große Gewinner der Golden Globes - aber Meryl Streep holt den Abend in die Realität von Trumps Amerika.

Von Susan Vahabzadeh

Kino ist ein Oberbegriff für sehr unterschiedliche Kunstformen; manche davon hat Hollywood erfunden, andere werden dort nicht einmal verstanden. Der große Sieger bei den Golden Globes, den Vorboten der Oscars, war "La La Land", als bestes Musical ausgezeichnet und in sechs weiteren Kategorien prämiert. Bei den Oscars, die für Musicals keine eigene Kategorie haben, hat Damien Chazelles traurige Liebesgeschichte, in der Ryan Gosling und Emma Stone ein Paar spielen, das auf der Suche nach der künstlerischen Bestimmung einander aus dem ...