bedeckt München 17°

Filmpreis:Oscar-Hoffnung für Münchnerin

Wie im vergangenen Jahr besteht auch 2019 Hoffnung auf einen Münchner Studenten-Oscar. Der Dokumentarfilm "Oro Blanco" von Gisela Carbajal Rodríguez ist einer von drei Finalisten in der Kategorie "Bester ausländischer Dokumentarfilm". Das teilte die Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) mit, wo die mexikanische Regisseurin Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik studiert. Ihr Kurzfilm führt ins Gebirge im Nordwesten Argentiniens. Wer die Auszeichnung erhält, wird bis Mitte September bekannt gegeben, die Preisverleihung findet am 13. Oktober in Los Angeles statt. Zum 46. Mal verleiht die Academy of Motion Picture Arts & Sciences die Student Academy Awards an den filmischen Nachwuchs aus aller Welt. 2018 waren zwei HFF-Filme unter den Finalisten, konnten aber nicht gewinnen. Zuletzt bekam der Münchner Alex Schaad mit "Invention of Trust" einen Studenten-Oscar (2016).