bedeckt München
vgwortpixel

Filmland Südkorea:Innere Bewegung

Der Regisseur Hong Sang-soo und seine Muse Kim Min-hee: "On the Beach at Night Alone".

Young-hee und ihre Freundin stehen fröstelnd in der Kälte auf einem Wochenmarkt in Hamburg, auf dem Stehtisch liegt ein letzter Wurstzipfel. Danach machen sie einen Spaziergang in einem menschenleeren Park unter tiefgrauem Himmel. Hamburg würde als besonders lebenswert empfunden, erklärt die Freundin, aber sehr einladend wirkt diese norddeutsche Wintertristesse nicht. Die Laune verderben lässt sich Young-hee, aus Südkorea in Deutschland zu Besuch, davon allerdings auch nicht. Sie scheint einfach ganz bei sich zu sein, vor dem grauen Hintergrund schwebend, versunken in ihrer eigenen Sphäre.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Simon Verhoeven
"Die Jugend wünscht sich keinen weiblichen James Bond"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Großbritannien
Der Mann hinter Boris Johnson
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Zur SZ-Startseite