bedeckt München

Filmfestival:Nordische Filmtage

Mit weniger Filmen und Zuschauerplätzen, dafür mit einem Online-Angebot, präsentieren sich die Nordischen Filmtage Lübeck in diesem Jahr. Bei der 62. Ausgabe des Festivals vom 4. bis zum 8. November würden 160 Filme aus Skandinavien und den baltischen Staaten gezeigt, von denen 135 deutschlandweit als Online-Stream abrufbar seien, sagte die künstlerische Leiterin Linde Fröhlich. Im Mittelpunkt des Festivals steht der Spielfilmwettbewerb, in dem 16 Filme unter anderem um den mit 12 500 Euro dotierten NDR-Filmpreis antreten. "Dass wir trotz des großen Angebots weniger Filme als in den Vorjahren zeigen, liegt daran, dass wir wegen der Corona-Auflagen rund 50 Prozent weniger Zuschauerplätze zur Verfügung haben", sagte Fröhlich. Deshalb würden viele Filme mehrfach gezeigt.

© SZ vom 21.10.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite