bedeckt München
vgwortpixel

Film:Münchner Mediensatire im Kino

An Meta-Ebenen mangelt es "All I Never Wanted" ebenso wenig wie an München-Bezügen. So ist der beim Filmfest München uraufgeführte Film ein Film über einen Film, gedreht unter anderem am Roten Teppich des Filmfests München. Die Regisseurinnen und HFF-Absolventinnen Leonie Stade und Annika Blendl spielen sich darin selbst, aber das ist nur einer von mehreren Handlungssträngen über vier Frauen auf der Suche nach ihrem Platz in der Mediengesellschaft (mit dabei unter anderen auch Mareile Blendl, Felix Hellmann und Jochen Strodthoff). Bevor der Spielfilm mit dokumentarischen Elementen am Donnerstag, 12. Dezember, regulär in die Kinos kommt, gibt es an diesem Dienstag, von 19 Uhr an im Monopol eine Preview in Anwesenheit der Filmemacherinnen und des Teams.