Die Metaebene von Roches Text, das Anprangern eines fehlgeleiteten Körperverständnisses, vermittelt das Stück durch jene programmatischen Sätze, die sich überall im Buch finden und die kompiliert - mal durch den Chor, mal szenisch, mal in Songs - dargestellt werden. Durch diese Textmontage entstehen neue Zusammenhänge und ein Tiefgang, den das Buch nicht bietet.

Foto: ddp

30. September 2008, 10:362008-09-30 10:36:00 ©