bedeckt München 24°

Festspiele - Schwerin:Erste Sommer-Open-Airs gehen zu Ende: Positive Bilanz

Schwerin/Neustrelitz (dpa/mv) - Bei den ersten Sommer-Open-Airs der Theater in Mecklenburg-Vorpommern geht die Saison zu Ende. In Schwerin gehen heute Abend die letzten Vorstellungen der Schlossfestspiele über die beiden Bühnen auf dem Alten Garten und im Innenhof des Schlosses. Rund 30 000 Zuschauer seien zu "Anatevka" und "Cyrano de Bergerac" gekommen, sagte Theatersprecher Johannes Lewenberg. Das sei ein Plus im Vergleich zum Vorjahr und eine Bestätigung für die Qualität der Arbeit aller Beteiligten, aber auch für das Konzept, an zwei Spielorten zwei sehr unterschiedliche Produktionen zu präsentieren.

Etwas weniger Zuschauer als im vergangenen Jahr sind zu den Schlossgartenfestspielen in Neustrelitz gekommen: rund 12 000. Die Operettenfestspiele enden am Sonntag mit einer Gala aus vielen Stücken als "Finale Grande" und mit der feierlichen Verabschiedung des Intendanten Joachim Kümmritz in den Ruhestand.