Gebührender Abschluss unseres Festival-Sommers: Das Berlin Festival, die kleine Schwester des Melt!-Festivals, geht in die fünfte Runde. Am 10. und 11. September verwandelt sich das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in eine Spielwiese für Musik-Liebhaber. Das Line-up bietet alles, was in der Musikszene aktuell nicht fehlen darf: Editors, LCD Soundsystem, Adam Green, Fever Ray, Soulwax, Tricky und viele mehr. Zum 20. Geburtstag des Labels City Slang wird diesem eine "City Slang Stage" gewidmet, auf der Caribou, Herman Düne und Port O'Brien (siehe Bild) zu bewundern sein werden. Der Preis liegt bei 59 Euro. In diesem Sinne: Einen schönen Festivalsommer 2010!

Foto: Berlin Festival

21. Mai 2010, 10:422010-05-21 10:42:00 © (sueddeutsche.de)