bedeckt München 13°

Essay:Zeitenschmelze

Illustration: Stefan Dimitrov

Erst hat der Cyberspace die gewohnten Ordnungssysteme der Menschheit durcheinandergebracht. Nun teilt die Corona-Pandemie den Planeten in ganz neue Zonen ein. Eine Reise durch drei sehr unterschiedliche Gegenwarten.

Von Andrian Kreye

Wenn man in diesem Sommer eine europäische Großstadt besuchte, fühlte man sich oft wie auf einer Zeitreise. Wenn man zum Beispiel von München nach London flog, dann kam man aus dem bayerischen Juli mit seiner Hoffnungsstimmung des Frühsommers in so etwas wie den mittleren März der unangenehmen Erinnerungen an den Beginn der Pandemie.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Comic
Der schwarze Sheriff
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
POLAND - WOMEN STRIKE OVER NEAR TOTAL ABORTION BAN Thousands of Polish women went on strike today in Krakow, Poland to
Frauenrechte
Alle sieben Minuten
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Two children arrive for the first day of school in the Escola Catalonia school in Barcelona, Spain, 14 September 2020. A
Spanien
Saras Sehnsucht nach einem Ende
Zur SZ-Startseite